Rückbildungsgymnastik

Ziel der Gymnastik ist es, die schwangerschaftsbedingten Veränderungen Ihres Körpers wieder zurück zu bilden, damit Sie wieder fit werden und – wieder – in Ihre Sachen passen…

Zur Rückbildungsgymnastik gehört u.a.

  • Beckenbodenmuskulatur stärken (damit Sie später nicht unter Inkontinenz o. Gebärmuttersenkung zu leiden haben)
  • Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Kräftigung der gesamten Muskulatur
  • Haltungskorrektur zur Vermeidung von Kopf- und Rückenschmerzen

usw.

10 Stunden werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Im Falle der privaten Krankenkassen ist der Leistungsumfang zu erfragen.

Nach oben